seit 2006 gesponsert von

©2018 Copyright by Verein Food4Teens. Webdesign by LEWERA

newsletter mit nützlichen tipps

 

Unsere geschichte

Der Verein Food4Teens wurde 2006 gegründet und vom AKJ zertifiziert. Unser Auftrag war, ein Programm für übergewichtige Jugendliche und deren Eltern im Alter zwischen 9 und 14 Jahren anzubieten. 

Vier Fachleute aus den Disziplinen Medizin, Ernährung, Sport und Psychologie begleiten und unterstützen die Familien fachkundig und engagiert in einen aktiven und gesunden Lebensstil. 

Seit 2006 durften wir erfolgreich bereits 11 Gruppen mit jeweils 12 Familien durch das Programm begleiten. Währen der letzten zwölf Jahren seit Programmstart dürfen wir mit Freude auf zahlreiche Höhepunkte zurückblicken. Es wurden tolle Lager durchgeführt. Verschiedene unvergessliche Wandertage wie auch ganz besondere Chlaushöck krönen die letzten zwölf Jahre.

Einen ganz besonderen Höhepunkt erlebte das Team Food4Teens im Jahr 2012. Vom Departement Gesundheit und Soziales haben wir den Gesundheitsförderungs-Preis erhalten. Anlässlich einer speziellen Feier in Aarau durfte das Team den Preis entgegennehmen. 


Unser Team, das in gleicher Formation seit 2006 arbeitet, freut sich darauf, die nächsten motivierten Teilnehmer begleiten zu dürfen.

sport

Achtung fertig los!

Wir heissen dich in der Welt des Sportes herzlich willkommen.

Sport zu treiben und von den positiven Auswirkungen zu profitieren, ist etwas Grossartiges. Verschiedene Sportarten kennenlernen und ausprobieren, Spass haben, neue Leute treffen, den Sport verstehen, erleben und mit allen Sinnen geniessen. Parallel suchen wir für dich eine passende und regelmässige Freizeitaktivität. Genau das sind unsere Ziele!

Dieses Sportprogramm ist auf die physische und psychische Gesundheit, Körperwahrnehmung, Leistungsfähigkeit- und Leistungsbereitschaft ausgerichtet.

Es erwarten dich spassige, kräftemessende und viele spielerische Sportstunden mit Musik und Herzblut.

Schweisstropfen und rote Wangen sind garantiert und wenn wir uns am Schluss ein “Smile“ schenken, dann haben wir alles richtig gemacht!

> mehr über Margit Seiler erfahren

 
 

ernährung

Die Ursachen des Übergewichtes sind oft von mehreren Faktoren abhängig. Meist steht eine unausgewogene und einseitige Ernährung mit wenig Körperbewegung an erster Stelle.

 

Im Programm Food4Teens geht es nicht um eine kurzfristige und meistens hoffnungslose Diät, sondern mehr darum: wie eine ausgewogene, gesunde und gut sättigende Ernährung aussieht, die lange anhält.

 

Mahlzeiten planen

Wir planen Menüs. Wir nehmen Lebensmittel unter die Lupe. Wir kochen gemeinsam und bereiten ausgewogene Mahlzeiten zu.

 

Gesund kochen

Wir lernen, wie unsere Mahlzeiten (Powerteller) gestaltet werden sollen und weshalb wir „bunt“ (Obst und Gemüse) essen sollen.

Ein bisschen aus der Wissenschaft

Wir analysieren die Fette und erkennen, welche für uns wichtig sind. Wir suchen gemeinsam, wo es überall versteckten Zucker gibt, obwohl es sich nicht um herkömmliche „Süssigkeiten“ handelt. „Smart Food“ anstatt „Fast Food“ und wie die unkomplizierten Zubereitungen von ausgewogenen Mahlzeiten gelingen.

> mehr über Ewa Jönsson erfahren

MEDIZIN

Ärztliche Betreuung der Jugendlichen.

 

Veränderung dokumentieren und analysieren

Medizinischer Körperstatus vor, nach und während dem Programm.

 

Risiken erkennen

Erkennen von Stoffwechselkrankheiten und Risikofaktoren (Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen). Sensibilisierung auf eine Gewichtsreduktion, respektive Gewichtsstabilisation.

 

Beratung und Begleitung

Beratung und Begleitung des Programmes Food4teens im Hintergrund. Sicherstellung der Kostenübernahme durch die Krankenkassen durch entsprechende Anerkennung.

> mehr über Dr. med Marcus Roos erfahren

 
 

psychologie

Durch die Teilnahme an unserem Programm werden Veränderungs-Prozesse auf die gesamte Familie einwirken. Wir begleiten und unterstützen euch tatkräftig, kreativ und mit viel Erfahrung. In unserer Werkzeugkiste warten spannende Werkzeuge darauf, von euch im Alltag eingesetzt zu werden.

 

«Wie sag ich’s»

Wir optimieren die Kommunikation innerhalb der Familie.

Deine Rolle

Wir finden deine «Rolle» in der Familie, in der Schule und bei deinen Freunden. Vielleicht muss diese «Rolle» neu definiert und angepasst werden.

 

Dich und deinen Körper kennen

Wir lernen gemeinsam, wie ein gutes Körper- und Selbstwertgefühl aufgebaut wird. Ein gutes Gespür für den eigenen Körper finden und das Erkennen von deinen Bedürfnissen verhilft dir zu mehr Lebensqualität.

 

Gesunde Balance

Stress, aber auch Langeweile haben auf unser Wohlbefinden direkte Auswirkungen. Erprobte Strategien helfen, eine gesunde Balance zu erreichen.


Das Programm bietet auch den Eltern fachkundige Hilfe in
Erziehungsfragen.

> mehr über Monika Gygax erfahren